Unsterblichkeitsqigong - Xian Gong

Unsterblichkeitsqigong

Unsterblich sein, heißt mit allem Eins zu sein

Tiefe Ruhe, Wärme und Beweglichkeit

Dieses Qigong vereint alle Ebenen des Qigong:

Unterlegt mit einer beliebigen Musik gibt uns dieses Qigong - alleine oder noch besser in der Gruppe - ein wunderbares Gefühl von Verbundenheit und Geborgenheit. Die wiederkehrenden Schritte sind bekannt aus Taiji und Qigong. Die anmutige Koordination von Armen, Beinen und Körper lassen uns in den Zustand von Einheit und Unsterblichkeit eintauchen.

Veranstaltungen

Zur Zeit finden leider keine Veranstaltungen statt.

Nach taoistischer Vorstellung wohnen die Unsterblichen - Xian Ren - weit entfernt in einem ungestörten Ort, wo sie eine mühelose Existenz mit physischer Freiheit erleben. Sie sind zeitlos, essen nichts als Luft, trinken nichts sondern Tau, und sie genießen die Kraft des Fliegens. Sie sind Vorbilder für die Spontaneität der Taoistischen Güte. Die acht Unsterblichen erscheinen häufig in der chinesischen Literatur, Mythologie und Kunst. Sie haben jeweils ein Symbol und eine besondere Kraft. Als eine Gruppe sind sie symbolisch mit Glück als auch mit den Bedingungen des Lebens verbunden (Jugend, Alter, Verbundenheit, Reichtum, Respekt, Volk, Weibliche und Männliche).