Taiji Shen Gong

Himmel - Erde - Mensch

Eine original Form von Taijiquan. Taiji Shen Gong ist ein Qigongstil komponiert in 3 Teilen: Himmel, Erde und Mensch. Es wurde von Meister Yuan Zhong in der Yuan Dynastie (1279-1368) entwickelt. Gemäß dem Meister spiegeln diese fließenden Übungen in ihrem Ablauf die Geschichte des Universums wieder. Durch das Eintauchen in Taiji Shen Gong wird es möglich die Natur und das Universum besser zu verstehen. Wer die Natur wertschätzen kann, kann die Bewegungen vollständig zu erfassen.

Meister Li Junfeng erklärt: Mit der Praxis von Taiji Shen Gong verschmelzen wir mit der Natur und kreieren eine bessere Gesundheit durch die Transformation von Yin und Yang.

Die Figuren von Taiji Shen Gong haben einen ganz besonderen Geschmack und Rhythmus. Manche Bewegungen sind schnell und manche langsam. Diese Form hilft uns nicht nur der Gesundheit, sondern führt uns auch zur Harmonie und Verbindung.

Veranstaltungen

Zur Zeit finden leider keine Veranstaltungen statt.

Den Prinzipien Tianrenheyi, Himmel und Erde und Mensch schmelzen zu Einem, folgend, fließen wir in dieser Form mit Steigen, Sinken, Verlagern und Rotation. Qi und Blut fließen harmonisch. Gelenke, Sehnen und Muskulatur öffnen, dehnen und kräftigen. Sanfte innere Massage der Schultern und Öffnen der Brustraums. Mit beiden Beinen tief verwurzelt stehen schenkt Vertrauen, Ruhe und Erdung. Sanfte Mobilisation und Stärkung von Becken und Hüfte. Die tiefen Reiterstände entlasten und stärken den unteren Rücken und wärmen die Nieren. Wir verzichten auf extreme Anstrengungen infolge der Körper Schaden nehmen könnte. Vorbeugen statt Heilen gilt als Lebensmaxime. Alle Übungen werden unter Berücksichtigung der eigenen Möglichkeiten ausgeführt. Ein Zuviel ist nicht angebracht, Mäßigkeit entspricht der Harmonischen Beziehung der beiden Pole Himmel und Erde sowie von Yin und Yang - die Bedeutung von Taiji.

Die 3 Phasen:

Himmel: Sanft und Fließend tauche ein und fühle das Qi, den Himmel, die Natur und verschmelze mit dem Universum.

Erde: Aktivierend und Transformierend kreiere Energie und Kraft.

Mensch: Verstehen, Begreifen, Erleben wie das Leben selbst entstand. Dieser Zyklus beschreibt das Vorgeburtliche und Vorhimmlische.