Die 8 Brokate – Baduanjin – Die alte traditionelle Form

Die Acht Brokate

Voraussetzung

Die 8 Brokate können im Stehen und im Sitzen praktiziert und bezüglich der Intensität an den individuellen Zustand angepasst oder ausgebaut werden. Somit sind sie für Jung und Alt optimal.

Ziele

Beschreibung

Die 8 Brokate gehören zum ältesten und beliebtesten Qigong. Einfach und unglaublich effektiv – wohl deshalb werden die 8 Brokate seit mehr als 2000 Jahren immer noch gerne praktiziert. Durch die Harmonie von Kraft und Anmut und die bewusste Atmung sind diese Bewegungen eine ideale Therapie gegen Stress und Hektik des Alltags und erzeugen eine innere Power - in emotionaler und physischer Hinsicht. Mit Entspannung kräftigen wir den Körper und lösen Verspannungen. Mehr Infos siehe unten.

Veranstaltungen

01.11.2017 - 10.01.2018 (Kurs)

Zu diesem Kurs anmelden

Mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr

Einstieg jederzeit möglich / Weihnachtsferien 27.12./03.01.2018

Veranstaltungsort

Drachenstudio im Peka-Park

Otto-Hesse-Straße 19, T5

64293 Darmstadt (Siedlung Tann, bei Griesheim)

Preise

Einzelstunde 17.00 ¤
5er Block 79.00 ¤
11er Block 149.00 ¤
Drachen-Abo 50.00 ¤
VIP-Drache 600.00 ¤

Samstag, den 04.11.2017 (Workshop)

Zu diesem Workshop anmelden

von 14:30 bis 17:00 Uhr

Teil 1 am Samstag. 04.11.2017 14:30-17:00, Teil 2 am Samstag 25.11.2017 14:30-17:00, Workshop einzeln 30 ¤ (Set 50 ¤)

Veranstaltungsort

Drachenstudio im Peka-Park

Otto-Hesse-Straße 19, T5

64293 Darmstadt (Siedlung Tann, bei Griesheim)

Preise

Workshop 30.00 ¤

Samstag, den 25.11.2017 (Workshop)

Zu diesem Workshop anmelden

von 14:30 bis 17:00 Uhr

Teil 1 am Samstag. 04.11.2017 14:30-17:00, Teil 2 am Samstag 25.11.2017 14:30-17:00, Workshop einzeln 30 ¤ (Set 50 ¤)

Veranstaltungsort

Drachenstudio im Peka-Park

Otto-Hesse-Straße 19, T5

64293 Darmstadt (Siedlung Tann, bei Griesheim)

Preise

Workshop 30.00 ¤

Mit Kraft und Anmut – edel wie Brokat

Die einzelnen Figuren der 8 Brokate werden in einem Atemzug ausgeführt. Einatmen und ausatmen. Der wertvolle Kernpunkt ist der Wechsel zwischen:

Die 8 Brokate – chinesisch: Baduanjin – gehören zu den berühmten und ältesten Qigongformen Chinas.

Die im Namen verwendete Zahl „8" (wörtlich 8 = ba und Stück = duan) verweist darauf, dass diese Methode aus 8 einzelnen Übungsabschnitten besteht. „Brokat" (jin), die Bezeichnung eines wertvollen, gemusterten Seidenstoffes, der in China sehr geschätzt wurde, bringt die Freude an diesen Übungen, die Wertschätzung und Achtung ihnen gegenüber zum Ausdruck. Die Herstellung von Brokat war immer mit großem Aufwand und immenser Mühe verbunden. Brokat als erlesene Kostbarkeit diente als Kleiderstoff und Wandschmuck, er sollte als Augenweide erfreuen. Der Begriff jin ist mit der Vorstellung von Eleganz, Feinheit und Genuss verbunden. Dies gilt es auch beim Praktizieren der 8 Brokatübungen zu berücksichtigen. Sowohl beim Übenden wie auch beim Betrachter stellt sich die Empfindung von etwas Kostbarem, von großer Schönheit ein.

Ein bedeutender archäologischer Fund zur Geschichte des Qigong stellen die im Mawangdui-Grab (dat. 168 v. Chr.) in der Provinz Hunan gefundenen Werke dar: ein auf Seide geschriebenes Buch über die Methode vom „Leiten und Führen des Qi" und eine auf Seide gemalte „Tafel mit Übungen zum Leiten und Dehnen" (Daoyintu). Auf dieser Tafel sind Übungshaltungen zu sehen, die in den 8 Brokatübungen praktiziert werden.

Im Verlauf der langen Überlieferungsgeschichte haben sich zahlreiche Schulen und Stile der 8 Brokate herausgebildet Es gibt ca. 100 verschiedene Fassungen der 8 Brokate. Ähnliche Figuren sind auch unter anderen Namen bekannt z.B. die 5 Chinesen.

Diese alte traditionelle Form der 8 Brokate beschränkt sich auf das wesentliche Thema. Durch stetiges Üben ergibt sich eine immer bessere Koordination von Bewegung und Atmung. Die Bewegung vertieft die Atmung und die Atmung wiederum verleiht der Bewegung einen inneren Rhythmus. Die 8 Brokate haben eine regulierende und gleichzeitig aufbauende Wirkung auf den ganzen Körper. Durch die sanfte Art der Bewegung helfen sie, sich in einen inneren Ruhezustand zu versetzen und machen gleichzeitig frisch und wach.